3-Tage Intensiv-Seminar

Lernen Sie im Seminar die Rechte und Pflichten des Wirtschaftsausschusses kennen

Einführung in die Aufgaben des Wirtschaftsausschusses

Störer für ein Einsteigerpaket

In Unternehmen mit mehr als 100 ständig beschäftigten Mitarbeitern ist gemäß § 106 Abs.1 BetrVG ein Wirtschaftsausschuss zu bilden. Dies zeigt, wie wichtig dieses Gremium für das Unternehmen ist.

Durch den Besuch dieses Intensiv-Seminars lernen Sie den Aufgabenbereich und die Rechte des Wirtschaftsausschusses kennen und anwenden. Außerdem werden Sie durch die praxisbezogene Darlegung des Themas in der Lage sein, Gespräche mit der Geschäftsführung noch kompetenter und zielgerichteter zu leiten.

Paragraf Icon

Wichtig zu wissen:

Für Betriebsräte, die gleichzeitig Mitglieder im Wirtschaftsausschuss sind, vermittelt dieses Seminar Kenntnisse, die gem. § 37 Abs. 6 BetrVG für die Arbeit in diesen Gremien erforderlich sind. Durch mehrere Entscheidungen hat das Bundesarbeitsgericht diese Aussage bestätigt.

Für Wirtschaftsausschussmitglieder, die keine Betriebsräte sind, gibt es keine eindeutige Handhabe. In der Fachliteratur wird aber darauf hingewiesen, dass § 37 Abs. 6 BetrVG auch auf diese Personengruppe Anwendung finden kann, damit die Funktionsfähigkeit des Wirtschaftsausschusses gewährleistet werden kann.


Die Schwerpunkte des Seminars

  • Rechte und Pflichten des Wirtschaftsausschusses
  • Informationsrechte des Wirtschaftsausschusses: Unterrichtspflicht der Geschäftsführung
  • Wichtige Themen für die Arbeit des Wirtschaftsausschusses kennenlernen
  • Zahlen und Kennziffern verstehen und auswerten
  • Der Jahresabschluss und die Jahresabschlussanalyse
  • Das Berichtssystem des Wirtschaftsausschusses: Informationsquellen der Kennzahlen
  • Fallbeispiele aus der praktischen Betriebsratsarbeit