3-Tage Intensiv-Seminar

Kontrollfunktion des BR wahrnehmen, Gefahren für die Beschäftigten ausschließen

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Die aktive Mitwirkung des Betriebsrats beim Arbeits- und Gesundheitsschutz ist eine der grundlegenden Aufgaben der BR-Arbeit. Es gilt, gesundheitlichen Belastungen am Arbeitsplatz effektiv entgegenzutreten und das Wohl der Mitarbeiter gezielt zu schützen. Im Intensiv-Seminar erfahren Sie, welche Gefährdungen in Ihrem Betrieb auftreten und was Sie konkret unternehmen können.

Sie lernen an praktischen Beispielen die Gefährdungsbeurteilung als wirksames Werkzeug im betrieblichen Arbeitsschutz kennen. Außerdem verstehen Sie, wie Sie Ihre Rechte und Pflichten bei der Umsetzung bewusst realisieren können.

Jetzt Info-PDF herunterladen


Die Schwerpunkte des Seminars

  • Warum ist Arbeits- und Gesundheitsschutz wichtig? Langfristige Auswirkungen der Arbeit auf die Gesundheit
  • Betriebliche Organisation und Beteiligte am Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Kompakter Überblick über rechtliche Grundlagen – Was muss der Betriebsrat wissen?
  • Mitbestimmungsrechte und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Handlungsoptionen des Betriebsrats im Schadenfall
  • Mitarbeit des Betriebsrats bei Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung
    • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung
  • Gefährdungsbeurteilung bei psychischer Belastung nach § 5 und 6 ArbSchG