Alles, was Sie für einen guten Start auf Ihrem Weg als Betriebsrat brauchen, kriegen Sie bei uns. In zwei Modulen kriegen Sie kompaktes Wissen rund um das Thema Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) !

Sichern Sie sich bereits heute Ihren Bonus von 145 € beim Buchen beider Module!

3-Tage Intensiv-Seminar

Lernen Sie im Seminar Ihre Beteiligungsrechte in sozialen, wirtschaftlichen und personellen Angelegenheiten als Betriebsrat kennen

Betriebsverfassungsrecht - Modul 2

In diesem Kompaktseminar erfahren Sie, wie Sie die Arbeitsbedingungen in Ihrem Betrieb im Sinne Ihrer Belegschaft aktiv mitgestalten. Einstellungen, Versetzungen, leider auch Kündigungen sind entscheidende Anforderungen der Betriebsratsarbeit. Nach diesem Seminar kommen Sie auch bei wirtschaftlichen Themen nicht ins Schleudern. Sie lernen praxisnah, wie Sie Ihre Rechte gekonnt umsetzen.

Paragraf Icon

Wichtig zu wissen:

Die Beteiligungsrechte des Betriebsrats sind im Betriebsverfassungsrecht geregelt. Gemäß Bundesarbeitsgericht ist es die Pflicht jedes Betriebsratsmitgliedes, sich Mindestkenntnisse im Betriebsverfassungsrecht anzueignen (BAG vom 19.07. 1995 – 7 ABR – 49/94; 05.11.1981 – 6 ABR 50/79).


Die Schwerpunkte des Seminars

  • Beteiligungsrechte des BR in allgemeinen personellen Angelegenheiten
  • Beteiligungsrechte bei personellen Einzelmaßnahmen: Das Zustimmungsverfahren bei Einstellung, Versetzung, Ein-/ Umgruppierung
  • Beteiligungsrechte bei personellen Einzelmaßnahmen: Die Beteiligung des BR bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Die Mitbestimmung des BR in sozialen Angelegenheiten
  • Beteiligungsrechte in wirtschaftlichen Angelegenheiten – Der Wirtschaftsausschuss
  • Beteiligungsrechte in wirtschaftlichen Angelegenheiten – Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan
  • Betriebsänderung, Interessenausgleich, Sozialplan
  • Durchsetzung der Mitbestimmungs-/ Beteiligungsrechte

Jetzt Info-PDF herunterladen