> Zum Betriebsrat gewählt – was nun?

Seminare Betriebsräte
2-Tage Intensiv-Seminar
Zum Betriebsrat gewählt – was nun?

Einführung in die Aufgaben des Betriebsrats

Das verantwortungsvolle Amt des Betriebsrats ist eine Herausforderung, denn es kommen ständig neue Aufgaben auf Sie zu. In diesem Intensiv-Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Aufgaben, mit denen Sie als Arbeitnehmervertreter konfrontiert werden. Außerdem lernen Sie Ihre Rechte als Betriebsrat kennen und erfahren, wie Sie Ihre Forderungen durchsetzen können.

So urteilten Teilnehmer

"Das Seminar war gut strukturiert und geplant. Die Betreuung ist sehr gut und zuvorkommend. Das Seminar war reich an Diskussionen untereinander und hat einen guten Einblick in die BR-Arbeit gegeben. Die Erfahrungen des Referenten wurden sehr gut genutzt und auch vermittelt."
Benjamin Herstein, Sonima GmbH
"Der Gesamteindruck war sehr gut. In zwei Tagen wurde benötigtes Basiswissen bestens vermittelt. Besonders gefallen hat mir das zur Verfügung gestellte Info-Material, von Linkempfehlungen bis zum Gesetz. Auch Fragen konnten jederzeit gestellt werden und wurden kompetent beantwortet."
Vanessa Casper, Antenne Niedersachsen GmbH & Co. KG
"Die Veranstaltung wurde sehr lebendig durchgeführt und die Teilnehmer stark einbezogen. Jeder hatte oft die Möglichkeit Fragen und Erfahrungen mit einzubinden. Durch viele praktische Beispiele und Erzählungen konnten die Themen sehr gut nachvollzogen werden. Insgesamt eine sehr gut gelungene Veranstaltung."
Alexander Keferstein, Dematic Europe GmbH

Inhalt des Seminars "Zum Betriebsrat gewählt – was nun?"

  • Die Sonderstellung des Betriebsratsmitgliedes
  • Die Betriebsratssitzung / Die Betriebsversammlung
  • Von der Information bis zur Mitbestimmung
  • Von der Einstellung bis zur Kündigung
  • Umsetzung von Forderungen des Betriebsrats durch die Betriebsvereinbarung
  • Keine Einigung mit dem Arbeitgeber was nun?
  • Fallbeispiele aus der praktischen Betriebsratsarbeit

Teilnahmeberechtigte Betriebsräte nach § 37 Abs. 6 BetrVG

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die für die Arbeit des Betriebsrats erforderlich sind (gem. § 37 Abs. 6 BetrVG). Der Arbeitgeber muss daher für folgende Personen die Kosten der Teilnahme aufgrund Betriebsratsbeschluss übernehmen: 

  • Neue Betriebsratsmitglieder, die erstmalig in den Betriebsrat gewählt wurden.
  • Betriebsratsmitglieder, die nur im geringen Maße oder noch keine Schulungen bzw. Seminare zu diesem Thema besucht haben.

Wichtig!
Gemäß Bundesarbeitsgericht ist es die Pflicht jedes Betriebsratsmitgliedes, sich Mindestkenntnisse im Betriebsverfassungsrecht anzueignen, da nur dann eine verantwortliche Betriebsratsarbeit möglich ist (BAG vom 19.07.1995 7 ABR 49/94; 05.11.1981 6 ABR 50/79).

Ihr/e Referent/inIhre Referenten

Ralf Gretenkort
langjähriger Betriebsratsvorsitzender, Referent und Berater für Betriebsräte
Uwe Klein
ist seit vielen Jahren als freigestellter Betriebsratsvorsitzender tätig und übte das Amt des Konzernbetriebsratsvorsitzenden aus. Außerdem referiert er erfolgreich auf Fachtagungen, Kongressen sowie auf Seminaren für Betriebsräte.
Wolfgang Poenitz
erfahrener Referent für Betriebsratsthemen, langjährige praktische Erfahrung als Betriebsrat, Gesamtbetriebsrat und Wirtschaftsausschuss sowie als ehrenamtlicher Richter beim Arbeits- und Sozialgericht
Alfons Schuster
erfahrener Referent für Betriebsräte, langjährige Erfahrung als Betriebsratsvorsitzender
Marcus Schwarzbach
langjährige Erfahrung als stellv. Betriebsratsvorsitzender, viele Jahre Wirtschaftsausschuss-Vorsitzender, erfahrener Referent für Betriebsräte
Klaus Werner Stude
Kommunikationstrainer und Mediator, langjähriger freigestellter Betriebsrat,
stellvertretender GBR-Vorsitzender und Vorsitzender des Wirtschafts- und Berufsbildungsausschusses.
Andreas Völker
ehemaliger Betriebsratsvorsitzender, Kommunikationstrainer, Fachreferent für Arbeitsrecht und Sachverständiger für betriebsverfassungsrechtliche Fragen
Termine / Hotels
"Zum Betriebsrat gewählt – was nun?"
23.10.2018 - 24.10.2018 in Wiesbaden
NH Wiesbaden
Telefon: 0611 – 57 60
06.11.2018 - 07.11.2018 bei Düsseldorf
Mercure Hotel Düsseldorf Kaarst
Telefon: 02131 – 96 90
13.11.2018 - 14.11.2018 in Leipzig
NH Leipzig Messe
Telefon: 030 – 22 38 02 33
20.11.2018 - 21.11.2018 in der Lüneburger Heide
ANDERS Hotel Walsrode
Telefon: 05161 – 60 70
27.11.2018 - 28.11.2018 in München
NH München Messe
Telefon: 030 – 22 38 02 33
04.12.2018 - 05.12.2018 in Frankfurt/Main
H4 Hotel Frankfurt Messe
Telefon: 069 – 3 90 50
Seminargebühr:
€ 599, zzgl. MwSt. bei 1 Teilnehmer /
für den 1. Teilnehmer

Bei Anmeldung mehrerer BR eines Unternehmens zahlen die weiteren Teilnehmer weniger:

€ 499, zzgl. MwSt. für den 2. Teilnehmer
€ 399, zzgl. MwSt. für den 3. Teilnehmer
€ 299, zzgl. MwSt. für den 4. Teilnehmer
€ 199, zzgl. MwSt. für den 5. und jeden weiteren Teilnehmer



Termine / Ort:
23.10.2018 - 24.10.2018
in Wiesbaden
06.11.2018 - 07.11.2018
bei Düsseldorf
13.11.2018 - 14.11.2018
in Leipzig
20.11.2018 - 21.11.2018
in der Lüneburger Heide
27.11.2018 - 28.11.2018
in München
04.12.2018 - 05.12.2018
in Frankfurt/Main
Kontakt:
FFB Forum für Betriebsräte
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden
Hotline: 0611 23 600 40
Fax: 0611 23 600 41
> info@ffb-seminare.de
 
 
FFB: 3-Tage Intensiv-Seminar: Betriebsverfassungsrecht Teil II - Beteiligungsrechte des BR
Münchner Betriebsrats-Tage 2018; FFB Forum für Betriebsräte
FFB-Katalog 2019: Bestellen Sie hier Ihr persönliches Exemplar!
Newsletter jetzt bestellen!

Impressum / AGB / Datenschutz