> Betriebsverfassungsrecht Teil II – Beteiligungsrechte

Seminare Betriebsräte
3-Tage Intensiv-Seminar

Betriebsverfassungsrecht Teil II – Beteiligungsrechte

Soziale, wirtschaftliche und personelle Aspekte

Für Sie als Betriebsrat ist es wichtig, umfassende Kenntnisse im Betriebsverfassungsrecht zu haben. Ein bedeutsamer Teil hiervon sind Ihre Beteiligungsrechte. Dieses Intensiv-Seminar gibt Ihnen einen Überblick über Ihre sozialen, wirtschaftlichen und personellen Beteiligungsrechte. Nur wenn Sie Ihre Rechte kennen, können Sie diese auch richtig durchsetzen!

So urteilten Teilnehmer

"Sehr gute und lebhafte, kompetente Vermittlung der Inhalte. Jederzeit wieder! Gute Organisation der Veranstaltung!"
Peter Göllner, Société Générale S.A.
"Ich habe 2015 schon Seminare bei FFB besucht, deshalb bin ich mit hohen Erwartungen gekommen - diese wurden bei Weitem übertroffen. Klasse Referenten, keine offenen Fragen, sehr praxisbezogen!! 'Viel besser geht es nicht'!"
Robert Heil, Inter-Union Technohandel GmbH
"Der Erfahrungsaustausch mit anderen Kollegen ist für mich sehr wichtig. Das Rahmenprogramm hat mir sehr gut gefallen. Der Referent ging ausführlich und sehr kompetent auf alle Fragen ein. Ich kann das Seminar unbedingt empfehlen."
Doris Kusche, ulmer heimstätte eG

Inhalt des Seminars "Betriebsverfassungsrecht Teil II"

  • Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts
  • Übersicht der Beteiligungsrechte
  • Beteiligungsrechte in sozialen Angelegenheiten
  • Beteiligungsrechte in wirtschaftlichen Angelegenheiten
  • Beteiligungsrechte in allgemeinen personellen Angelegenheiten
  • Mitbestimmung bei Kündigungen
  • Betriebsänderung, Interessenausgleich, Sozialplan
  • Durchsetzung der Beteiligungsrechte

Teilnahmeberechtigte Betriebsräte nach § 37 Abs. 6 BetrVG

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die für die Arbeit des Betriebsrats erforderlich sind (gem. § 37 Abs. 6 BetrVG). Der Arbeitgeber muss daher für folgende Personen die Kosten der Teilnahme aufgrund Betriebsratsbeschluss übernehmen:

  • Neue Betriebsratsmitglieder
  • Betriebsratsmitglieder, die sich intensiv über die Beteiligungsrechte des  Betriebsrats informieren wollen.
  • Betriebsratsmitglieder, die das Seminar "Einführung in das Betriebsverfassungsrecht" bereits besucht haben oder schon Vorkenntnisse über dieses Thema haben.
  • Ersatzmitglieder, die des Öfteren an Betriebsratssitzungen teilnehmen.

Wichtig:
Die Beteiligungsrechte des Betriebsrats sind im Betriebsverfassungsrecht geregelt. Gemäß Bundesarbeitsgericht ist es die Pflicht jedes Betriebsratsmitgliedes, sich Mindestkenntnisse im Betriebsverfassungsrecht anzueignen (BAG vom 19.07. 1995 7 ABR – 49/94; 05.11.1981 6 ABR 50/79).

Ihr/e Referent/inIhre Referenten

Wolfgang Brinkmeier
Fachanwalt für Arbeitsrecht und Referent
Armin Franzmann
Fachanwalt für Arbeitsrecht, langjährig erfolgreich als Referent tätig
Claudia Isabell Grothe
Rechtsanwältin, spezialisiert auf Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Sie vertritt Betriebsräte deutschlandweit in arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren, bei der Erstellung von Betriebsvereinbarungen und in der Einigungsstelle.
Jörg Leimbach
Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht, er schult und berät seit Jahrzehnten erfolgreich Betriebsratsgremien zu den unterschiedlichsten Themen mit rechtlichem Bezug.
Johannes Lohre
Fachanwalt für Arbeitsrecht, langjähriger Referent im Individual- und Kollektivarbeitsrecht
Christian Scholle
Fachanwalt für Arbeitsrecht, spezialisiert auf Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Er berät und vertritt vor allem Betriebsräte und Arbeitnehmer sowohl außergerichtlich als auch vor den Arbeits- und Zivilgerichten.
Jochen Schuckmann
Fachanwalt für Arbeitsrecht, betreut individual- und kollektivrechtliche Mandate und vertritt BR u.a. außergerichtlich bei Verhandlungen über Betriebsvereinbarungen, Interessenausgleichen sowie Sozialplänen.
Dr. Michael Weber
Fachanwalt für Arbeitsrecht, für die Rechtsanwaltskanzlei LESSER Rechtsanwälte, Baden-Baden tätig. 
Juan Felipe Willsch
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, spezialisiert auf die Vertretung von Betriebsräten und Referent für Betriebsratsschulungen, insbesondere als Experte für BR-Wahlen
Termine / Hotels
"Betriebsverfassungsrecht Teil II – Beteiligungsrechte"
26.02.2019 - 28.02.2019 in Hannover
BEST WESTERN PREMIER Parkhotel Kronsberg
Telefon: 0511 – 8 74 00
19.03.2019 - 21.03.2019 bei Frankfurt/Main
Best Western Amedia Frankfurt Airport
Telefon: 06142 – 7 90
26.03.2019 - 28.03.2019 auf der Schwäbischen Alb
Seminaris Hotel Bad Boll
Telefon: 07164 – 80 50
02.04.2019 - 04.04.2019 bei München
CPH Hotel das seidl
Telefon: 089 – 89 40 87 81 56
02.04.2019 - 04.04.2019 bei Berlin
pentahotel Berlin-Potsdam
Telefon: 03328 – 44 00
09.04.2019 - 11.04.2019 in Mainz
Best Western Hotel Mainz
Telefon: 06131 – 3 04 00
Seminargebühr:
€ 899,
zzgl. MwSt. bei 1 Teilnehmer /
für den 1. Teilnehmer

Bei Anmeldung mehrerer BR eines Unternehmens zahlen die weiteren Teilnehmer weniger:

€ 849, zzgl. MwSt. für den 2. Teilnehmer
€ 799, zzgl. MwSt. für den 3. und jeden weiteren Teilnehmer

Termine / Ort:
26.02.2019 - 28.02.2019
in Hannover
19.03.2019 - 21.03.2019
bei Frankfurt/Main
26.03.2019 - 28.03.2019
auf der Schwäbischen Alb
02.04.2019 - 04.04.2019
bei München
02.04.2019 - 04.04.2019
bei Berlin
09.04.2019 - 11.04.2019
in Mainz
Kontakt:
FFB Forum für Betriebsräte
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden
Hotline: 0611 23 600 40
Fax: 0611 23 600 41
> info@ffb-seminare.de
 
 
WEKA Akademie Adventskalender 2018
2-Tage Intensiv-Seminar: Protokoll- und Schriftführung des BR, FFB Forum Für Betriebsräte
Essener Betriebsrats-Tage 2019; FFB Forum für Betriebsräte
FFB-Katalog 2019: Bestellen Sie hier Ihr persönliches Exemplar!
Newsletter jetzt bestellen!

Impressum / AGB / Datenschutz