> Betriebliches Eingliederungsmanagement

Seminare Betriebsräte
2-Tage Intensiv-Seminar

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Arbeitsfähigkeit wiederherstellen Arbeitsplätze langfristig erhalten

Was muss der Arbeitgeber tun, wenn Mitarbeiter wegen Krankheit länger oder wiederholt nicht zur Arbeit kommen können? Wie können arbeitsunfähige Beschäftigte langfristig in den Beruf zurückkehren und ihren Arbeitsplatz erhalten? Dann ist der Arbeitgeber gefordert: Wenn ein Beschäftigter im Laufe eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig war, muss der Arbeitgeber ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) nach § 167 Abs. 2 SGB IX durchführen. Der Betriebsrat oder Schwerbehindertenvertreter ist beim Verfahrensablauf zu beteiligen und für die Überwachung der Maßnahmen zuständig.


Bitte direkt über www.weka-akademie/betriebsrat https://www.weka-akademie.de/betriebsrat-arbeits-und-gesundheitsschutz/betriebliches-eingliederungsmanagement/e9758/vornehmen

So urteilten Teilnehmer

"Sehr gut, durchweg positiv, viel gelernt, praktikabel."
Birgit Reindl, Rubenbauer Holding GmbH
"Gutes Seminar, mit dem Kenntnisse und Grundlagen des BEM sehr gut vermittelt werden. Auch für die Abendveranstaltung wurde eine interessante Aktion gewählt."
Sabrina Winkler, Regionalgas Euskirchen GmbH & Co. KG
"Meine Erwartungen wurden voll erfüllt. Sowohl inhaltliches Konzept als auch Umsetzung sind wegen praktischer Übungen und Diskussionselementen sehr gut für meine Arbeit nutzbar."
Heinz Alenfelder, b.i.b. International College

Inhalt des Seminars "Betriebliches Eingliederungsmanagement"

  • Rechtliche Grundlagen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats
    • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung zum BEM
  • BEM Schritt für Schritt Verfahrensablauf erfolgreich gestalten
  • Aufbau und Durchführung des Erstgesprächs mit Betroffenen
  • Planung von Rehabilitations- und Eingliederungsmaßnahmen
  • Besondere Gesprächssituationen im BEM

Teilnahmeberechtigte Betriebsräte nach § 37 Abs. 6 BetrVG

Dieses Seminar kann erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG vermitteln, soweit dieses Wissen noch nicht durch entsprechenden Seminarbesuch oder anderweitig erworben wurde. Ebenso gilt dies für die Schwerbehindertenvertretung gem. § 96 Abs. 4 SGB IX.

 


Auch als Inhouse-Seminar buchbar!
⇒ Jetzt anfragen

Ihr/e Referent/inIhre Referenten

Ralf Holtmann
Geschäftsführer der FrohMUT GmbH, einem Ingenieurbüro für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, erfahrener Praktiker und Referent.
Termine / Hotels
"Betriebliches Eingliederungsmanagement"
03.03.2020 - 04.03.2020 in München
Mercure Hotel München Süd Messe
Telefon: 089 – 6 32 70
21.04.2020 - 22.04.2020 in Mainz
IntercityHotel Mainz
Telefon: 06131 – 58 85 10
30.06.2020 - 02.07.2020 bei München
Holiday Inn München – Unterhaching
Telefon: 089 – 66 69 10
15.09.2020 - 16.09.2020

Telefon:
Seminargebühr:
€ 899,
zzgl. MwSt. bei 1 Teilnehmer /
für den 1. Teilnehmer

Bei Anmeldung mehrerer BR eines Unternehmens zahlen die weiteren Teilnehmer weniger:

€ 849, zzgl. MwSt. für den 2. Teilnehmer
€ 799, zzgl. MwSt. für den 3. und jeden weiteren Teilnehmer

Termine / Ort:
03.03.2020 - 04.03.2020
in München
21.04.2020 - 22.04.2020
in Mainz
30.06.2020 - 02.07.2020
bei München
15.09.2020 - 16.09.2020
Kontakt:
FFB Forum für Betriebsräte
Friedrichstraße 16-18
65185 Wiesbaden
Hotline: 0611 23 600 40
Fax: 0611 23 600 41
> info@ffb-seminare.de
 
 
FFB-Katalog 2020: Bestellen Sie hier Ihr persönliches Exemplar!
Newsletter jetzt bestellen!

Impressum / AGB / Datenschutz