3-Tage Intensiv-Seminar

Der Herausforderung des Amtes erfolgreich begegnen

Führungskompetenz für Betriebsratsvorsitzende

Der Vorsitz eines Betriebsratsgremiums stellt besondere Anforderungen an den/die Betriebsratsvorsitzende/n. Der Betriebsrat muss aufgrund der Beschlüsse vertreten werden. Außerdem muss dem Arbeitgeber gegenüber eine klare Position in regelmäßigen Gesprächen eingenommen und verteidigt werden.

Des Weiteren machen interne Konflikte auch vor dem Betriebsratsgremium keinen Halt. Soziale Kompetenzen spielen deshalb eine große Rolle, um den Aufgaben des/der Vorsitzenden gerecht zu werden.

Paragraf Icon

Wichtig zu wissen

Sie als Betriebsratsvorsitzender oder Ihre Stellvertreter/-in haben eine ganz besondere Verantwortung im Unternehmen. Nur wenn Sie sich das umfangreiche Grund- und Spezialwissen in diesem Bereich angeeignet haben, können Sie Ihre Aufgabe voll erfüllen. In diesem Sinne ist die Erforderlichkeit für dieses Seminar gem. § 37 Abs. 6 BetrVG gegeben.


Die Schwerpunkte des Seminars

  • Handlungsmöglichkeiten nach dem BetrVG
  • Geschäftsführung des Betriebsrats
  • Die Rolle des Vorsitzenden – Rahmenbedingungen der Tätigkeit
  • Führung eines Betriebsratsgremiums
  • Leitungskompetenz und soziale Kompetenz
  • Umgang mit schwierigen Betriebsratskollegen
  • Arbeitsstil und Aufgabenverteilung